fbpx
Für kostenloses eBook hier klicken

News Februar 2021

5. Februar 2021

Update: Da es die letzten Monate etwas still um Drew Sparks war, möchte ich diese Gelegenheit nutzen und euch auf den aktuellen Stand bringen. Nach der ersten Ghost-Staffel war ich ehrlich gesagt etwas angeschlagen, was meine Motivation anging. Alle zwei Monate einen 350 Seiten Roman aufzulegen ist nicht ohne und kostet eine Menge Energie und Nerven. Ohne eure Unterstützung wär ich wohl nicht bis zum siebten Band gekommen, deshalb noch mal ein dickes Danke dafür.

Nachdem The Harvest abgesoffen ist und der erste Ronin nicht so gezogen hat, wie erhofft, war das Tief dann erreicht und ich hab mich, um auf andere Gedanken zu kommen und meine SF-Kreativquelle aufzuladen, vorerst meinem anderen Pseudonym gewidmet (Romance-Thriller). Nach dem fünften Roman tritt nun auch hier ein Hauch von 'ausgebrannt sein' auf und ich kann die Parallelen zur SF deutlich sehen, weshalb ich mein Vorgehen überdacht habe und in Zukunft etwas differenzierter an die Projekte herangehen will.

Da das Leben als Vollzeitschriftsteller für mich relativ neu war und noch immer ist, gibt es eine Menge zu lernen und einzusehen, weshalb das Tief nun hinter mir liegt und ich mich wieder neuen Projekten widmen kann. Allerdings hab ich vor, in Zukunft etwas abzuwechseln, um diese drohenden Motivationslöcher bereits im Keim zu ersticken. Das bedeutet, dass ich öfter an verschiedenen Projekten arbeiten werde. Das mag dazu führen, dass nicht alle zwei Monate ein Teil derselben Serie erscheinen wird, sondern diese leicht verzögert von mir nachgereicht werden. Aber das ist immer noch besser, als eine Lücke von mehreren Monaten drin zu haben, wie ich finde.

Zu den Projekten:

Zu Ghost – Last Frontier muss ich sicher nicht viel schreiben: Military-Science-Fiction mit hohem Bodycount, martialisch und gnadenlos. Dieses Mal im All.

Ronin spielt in einer postapokalyptischen Welt, die nicht minder grausam als das Ghost-Universum ist. Auch hier gibt es Kämpfe und rivalisierende Gruppen, die keine Gemeinheit auslassen, um sich einen Vorteil gegenüber den anderen zu verschaffen.

Crown of Shadows soll eine Urban-Fantasy Serie werden. Academy-Einschlag mit dunklem Twist. Natürlich auch in meiner Art Geschichten zu erzählen gehalten, die generell nicht zimperlich ist. In diesem Universum wird alles rumlaufen, was man so kennt: Hexen, Vampire, Werwölfe etc., modernes Setting, düster.

Außerdem wollte ich schon immer eine Thriller-Reihe oder Serie à la Lee Child (Jack Reacher) oder Mark Dawson starten. Da gibt es sicher noch zig andere Beispiele. Bisher weiß ich von meinem Anti-Helden nur den Namen: Caliban Frost. Aber mit dem bin ich schon mal zufrieden. Das Setting soll düster und modern sein, die agierenden Figuren entsprechend gnadenlos agieren. Ganz im Sinne der Hardboiled-Geschichten. Yep, da freu ich mich schon drauf, wird aber noch dauern.

Abschließend sollte ich auch meine Low Fantasy Trilogie um Skar zu einem Ende bringen, aber da sich die Verkaufszahlen in Grenzen halten, kann ich das erst machen, wenn ich wieder etwas Geld zur Seite legen konnte. Der Mammon regiert leider auch meine Welt. Aber na ja, muss man halt das beste draus machen.

So viel zu mir und dem, was ich demnächst so vor habe. Die Cover zu den Projekten hab ich bereits angefertigt. Diese sind auf der Homepage zu sehen. Dort werden natürlich auch alle Neuen zuerst präsentiert – oder vorher per E-Mail geschickt.

Freut mich, dass ihr Immer noch mit an Bord seid und ich hoffe, dass das noch lange so bleiben wird. Dann mal auf zu neuen Welten.

Euer Drew Sparks.

Skar - Sidebar Angebot
Für kostenloses eBook hier klicken
Erich Schreiner, Hallerstraße 4, 94032 Passau
DatenschutzerklärungImpressum
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.